Sonnenaufgang bei den Gämsen

12 03 2014

Letztes Wochenende hatte ich zusammen mit Thomas Schrumpf ein besonderes Erlebnis, wir waren zum Sonnenaufgang bei den Gämsen. Es zeigte sich mal wieder, dass es sich doch lohnt, sonntags um 4 Uhr aufzustehen (für Tom noch deutlich früher…). So viele Gämsen wie an diesem Tag habe ich dort noch nie gesehen, zudem waren recht viele Jungtiere am frühen Morgen unterwegs.

IMG_7031klein

IMG_7055-3klein

Nach kurzer Zeit war das schöne Morgenlicht auch schon wieder weg…

IMG_7143klein

Nachdem ein paar Gämse schön für uns in der Sonne posiert haben, sind wir zu einer Gruppe aus zwei ausgewachsenen Gämsen und zwei Jungtieren weitergezogen. Diese hielten sich im Schatten auf, so dass ich meine 7D einmal wieder auf ihre High-ISO-Fähigkeit ausreizen musste, was nicht so sehr gut gelingt. Dennoch möchte ich euch auch hiervon zwei Bilder des neugierigen Youngsters zeigen.

IMG_7136klein

IMG_7134klein

Zum Schluss tauchte noch ein Bock auf dem Berghang im Gegenlicht auf und zeigte sich für ein paar Momente…

IMG_7280klein

Alles in allem ein herrlicher Morgen, der mal wieder grandiose Erlebnisse in den Bergen hinterlässt! Der Tag fand schließlich noch einen weiteren Höhepunkt bei den Küchenschellen, aber dazu in den nächsten Tagen etwas mehr 😉

Advertisements




Es ist soweit, die ersten Küchenschellen 2014 sind da!

1 03 2014

…Und das schon am ersten März! Heute war ich auf einer etwas ausgiebigeren Scoutingtour auf der Suche nach den ersten Frühblühern. Dabei freute ich mich riesig, die ersten Küchenschellen 2014 zu entdecken! Ein Foto möchte ich euch gleich hier zeigen, ich freue mich auf das was in den nächsten Wochen (hoffentlich) noch kommen wird!

 

IMG_6763klein





Abends am Rhein…

23 02 2014

In der letzten Woche ist es mir erstmals gelungen, ein Gänsesägerpaar zu entdecken! Die Freude darüber war riesig, auch wenn das Licht eher schlecht als recht war…Dennoch haben mich die beiden recht nahe an sich heran gelassen, so dass ich die Hoffnung hatte, dies zu einer besseren Zeit wiederholen zu können.

Ladies first…

IMG_6681klein

Und der Herr zur Dame…

IMG_6638klein

Das passende Wetter war dann schließlich heute! Herrlicher Sonnenschein, 16 °C im Feburar und die tiefstehende Sonne im Nacken – perfekte Bedingungen! Anfangs waren leider nur Schwäne, Blässhühner, Enten und Lachmöwen zu sehen. Doch plötzlich tauchte das Männchen auf! Die Freude war riesig, das Licht fing gerade an, den Rhein goldgelb zu färben. Kurz darauf konnte ich in einem Tumult mit mehreren Möwen auch das Weibchen entdecken. Für mich ging somit ein kleiner Traum in Erfüllung und ich konnte einen Punkt meiner Wunschliste erfolgreich abschließen 🙂

Anfangen möchte ich erstmal mit einer Lachmöwe und einem Blässhuhn…

IMG_6941klein

IMG_5593klein

Jetzt aber zu meinen Highlights, den Gänsesägern…

IMG_6741klein

IMG_6821klein

IMG_6844klein

IMG_6875klein





Abendlicht und Sonnenuntergang in den Bergen

1 02 2014

Nachdem ich es gestern nicht geschafft hatte, mitten in der Nacht aufzustehen um zum Sonnenaufgang bei den Gämsen zu sein, habe ich mich erstmal kräftig geärgert, als ich das herrliche Wetter bei der Gipfelwebcam gesehen habe. Aber nachdem der Ärger verflogen war, habe ich mich dann doch noch aufgemacht, die Gämsen zum Abend hin zu besuchen. Bedingt durch die vielen Wanderer tagsüber haben sich erwartungsgemäß auf der Hochebene keine Tiere gezeigt, lediglich vereinzelt in den Wäldern im Tal waren ein paar Gämsen auszumachen. Aber die waren bei der winterlichen Witterung unerreichbar…

Also hatte ich mich schon darauf eingestellt, wenn überhaupt, dann „nur“ mit Landschaftsaufnahmen nach Hause zu kommen…plötzlich zeigte sich doch ein einzelner Bock auf einer Wiese, die im letzten Sonnenlicht des Tages lag! Für mich sind die entstandenen Bilder eines meiner bisherigen fotografischen Highlights…vielleicht gefallen sie euch ja auch…

IMG_5387klein  IMG_5311klein

IMG_5328_klein

IMG_5374klein

IMG_5246klein

Nachdem sich der Gamsbock als das Licht weg war langsam aber sicher Richtung Tal verzogen hat, habe ich dann auch noch ein bisschen Landschaftsfotografie gemacht…im Hintergrund sind auf dem ersten Bild die Alpen mit Jungfraumassiv (links) und Mont Blanc (mittig) zu sehen.

IMG_6440klein

IMG_6442klein

Nach diesem Erlebnis fiebere ich schon jetzt dem nächsten Tag in den Bergen entgegen, dann hoffentlich von Sonnenauf- bis untergang!





Rückkehr ins Reich der Gämsen

6 01 2014

Nachdem ich bereits im letzten Sommer einen Ausflug in die Berge zu den Gämsen gemacht habe, musste ich dieses Erlebnis unbedingt wiederholen! Deshalb war ich in letzter Zeit mehrmals wieder vor Ort, um die Gamskolonie zu besuchen. Und dann durfte ich auch erstmals das launische Wetter in den Bergen live und direkt miterleben. Mein erster Ausflug im Juli war ein herrlicher Tag, wolkenfreier Himmel und sommerliche Temperaturen! Der zweite Ausflug war fast vom gleichen Wetter geprägt, nur lagen die Temperaturen unterhalb des Gefrierpunkts und der Berg war in ein weißes Prachtkleid gehüllt. Und zu letzt war noch ein dritter Auflug nötig, um die launische Seite des Bergs zu erleben…Sturm, Nebel, Schneeregen und kaum Sicht waren heute die vorherrschende Wetterstimmung.

Nichtsdestotrotz eigneten sich alle Witterungen zur Fotografie. Ein bisschen Flexibilität ist natürlich bei extremem Wetter gefragt, aber letzten Endes gelang es mir auch heute wieder, die Gämsen zu finden und einige Aufnahmen zu machen. Zunächst einige „Schönwetteraufnahmen“…

Die Gämsen waren anfangs erstmal wieder weit entfernt, in unwegbarem Gelände unterwegs…

IMG_3930klein

IMG_4148klein

Aber nach und nach kamen sie dann doch näher und ließen sich durch unsere Anwesenheit nicht stören…

IMG_6222klein

IMG_4262klein

IMG_4472klein

Nicht nur Gämsen hat die Region zu bieten, gerade zum Sonnenaufgang ergeben sich ständig neue, interessante Lichtsituationen in der Landschaft wie dieses Spotlight des ersten Tageslichts.

IMG_6163-2klein

Für interessante Lichtsituationen benötigt man vor allen Dingen eins: Licht! Die nächsten Bilder beweisen, dass der Berg auch ganz anders kann…in so einem Fall ist dann ein wenigs Kreativität gefragt, um das beste aus der Situation zu machen 😉

IMG_4739klein

IMG_4804klein  IMG_4541klein

IMG_4822klein

Da mich sowohl die Region als auch die Tiere dort sehr faszinieren, waren dies sicherlich nicht die letzten Ausflüge. Ich bin gespannt, was mich das nächste Mal erwartet!

 

 





Frohe Weihnachtstage!

25 12 2013

Ich wünsche euch, euren Familien und Freunden

ruhige und besinnliche Weihnachtstage!

IMG_6125_Weihnachten





Wasservögel im „Winter“

23 12 2013

Endlich komme ich nach meinem Umzug mal wieder dazu, ein paar Bilder zu zeigen und ein paar Zeilen zu schreiben…

In den letzten Tagen war ich an verschiedenen Gewässern in der Region unterwegs, um ein paar Wasseranwohner zu fotografieren. Das Wetter war anders als die Jahreszeit vermuten lässt eher frühlingshaft und so konnte ich nach den Schneebildern der letzten Zeit auch mal wieder ohne dicke Wintersachen fotografieren 😉

Am Rhein traf ich auf eine größere Lachmöwenkolonie, die ständig vor mir hin- und herzogen. Nach einer Zeit bemerkte ich einen Vogel, der ganz in meiner Nähe auf einem ufernahen Stein saß und regelrecht zu posieren schien! Wer sich so schön in der Abendsonne präsentiert, der wird natürlich auch von mir fotografiert!

IMG_3749

IMG_3751

Tags zuvor hatte ich schon das Glück, dass ein Graureiher auf Futtersuche bei Windstille recht nah an mich heran kam…deshalb auch eine recht gut ausgeprägte Spiegelung des Reihers:

IMG_3642

Nach dieser zunächst eher klassischen Aufnahme, begann ich etwas zu experimentieren…Das hier gezeigte Bild ist gespiegelt, es zeigt die Reflektion des Reihers und seiner Umgebung auf der Wasseroberfläche…

IMG_3644

Abschließen möchte ich die heutigen Bilder mit zwei Blässhühnern und mal wieder der Feststellung, wie wichtig schönes Licht ist…aber seht selbst 😉

IMG_3482

IMG_3860