Abends am Rhein…

23 02 2014

In der letzten Woche ist es mir erstmals gelungen, ein Gänsesägerpaar zu entdecken! Die Freude darüber war riesig, auch wenn das Licht eher schlecht als recht war…Dennoch haben mich die beiden recht nahe an sich heran gelassen, so dass ich die Hoffnung hatte, dies zu einer besseren Zeit wiederholen zu können.

Ladies first…

IMG_6681klein

Und der Herr zur Dame…

IMG_6638klein

Das passende Wetter war dann schließlich heute! Herrlicher Sonnenschein, 16 °C im Feburar und die tiefstehende Sonne im Nacken – perfekte Bedingungen! Anfangs waren leider nur Schwäne, Blässhühner, Enten und Lachmöwen zu sehen. Doch plötzlich tauchte das Männchen auf! Die Freude war riesig, das Licht fing gerade an, den Rhein goldgelb zu färben. Kurz darauf konnte ich in einem Tumult mit mehreren Möwen auch das Weibchen entdecken. Für mich ging somit ein kleiner Traum in Erfüllung und ich konnte einen Punkt meiner Wunschliste erfolgreich abschließen 🙂

Anfangen möchte ich erstmal mit einer Lachmöwe und einem Blässhuhn…

IMG_6941klein

IMG_5593klein

Jetzt aber zu meinen Highlights, den Gänsesägern…

IMG_6741klein

IMG_6821klein

IMG_6844klein

IMG_6875klein

Advertisements




Wasservögel im „Winter“

23 12 2013

Endlich komme ich nach meinem Umzug mal wieder dazu, ein paar Bilder zu zeigen und ein paar Zeilen zu schreiben…

In den letzten Tagen war ich an verschiedenen Gewässern in der Region unterwegs, um ein paar Wasseranwohner zu fotografieren. Das Wetter war anders als die Jahreszeit vermuten lässt eher frühlingshaft und so konnte ich nach den Schneebildern der letzten Zeit auch mal wieder ohne dicke Wintersachen fotografieren 😉

Am Rhein traf ich auf eine größere Lachmöwenkolonie, die ständig vor mir hin- und herzogen. Nach einer Zeit bemerkte ich einen Vogel, der ganz in meiner Nähe auf einem ufernahen Stein saß und regelrecht zu posieren schien! Wer sich so schön in der Abendsonne präsentiert, der wird natürlich auch von mir fotografiert!

IMG_3749

IMG_3751

Tags zuvor hatte ich schon das Glück, dass ein Graureiher auf Futtersuche bei Windstille recht nah an mich heran kam…deshalb auch eine recht gut ausgeprägte Spiegelung des Reihers:

IMG_3642

Nach dieser zunächst eher klassischen Aufnahme, begann ich etwas zu experimentieren…Das hier gezeigte Bild ist gespiegelt, es zeigt die Reflektion des Reihers und seiner Umgebung auf der Wasseroberfläche…

IMG_3644

Abschließen möchte ich die heutigen Bilder mit zwei Blässhühnern und mal wieder der Feststellung, wie wichtig schönes Licht ist…aber seht selbst 😉

IMG_3482

IMG_3860





Löffler, Silberreiher und mehr…

25 08 2013

Nachdem das Wetter gestern weder Fisch noch Fleisch war – also zu schön für Bachfotografie und zu schlecht für Landschaftsfotos – habe ich mich mal wieder zu einem großen Naturschutzgebiet in der Nähe aufgemacht, um Limikolen zu suchen. Diese zeigten sich jedoch nur wenig kooperativ und haben sich nur weit von mir entfernt aufgehalten. Während des Wartens wurde ich plötzlich von zwei überfliegenden Löfflern überrascht! So schnell wie sie gekommen waren, sind sie auch wieder verschwunden und ich habe schon angefangen, mich über die verpasste Szene zu ärgern.

Allerdings wurde ich wenig später mit gleich drei weiteren Löfflern belohnt, die über mir mehrere Minuten ihre Runden zogen und ich so in aller Ruhe ein wenig spielen konnte. Das erste entstandene Foto welches ich gleich hier unten zeige, war für mich durch den tristen, grauen Himmel eigentlich nur die Dokumentation eines schönen und seltenen Vogels:

IMG_7020klein

Anschließend fing ich an, ein wenig zu experimentieren und habe schließlich dieses Highkey aufgenommen, das dann meinen Geschmack deutlich mehr getroffen hat!

IMG_7018klein

Neben den Löfflern – meinem Highlight des gestrigen Ausflugs – habe ich allerdings auch noch zahlreiche weitere schöne Vögel fotografieren können. Hier eine kleine Auswahl…

Silberreiher im Flug und bei der Landung:

IMG_7004klein

IMG_7176klein

Ein doppelter Graureiher:

IMG_6856klein

Jetzt der eigentliche Grund meines Ausflugs, die Limikolen (hier ein Dunkler Wasserläufer, keine Bekassine –> danke Matthias!), die sich auf der abgelegenen Seite des Sees aufgehalten haben:

IMG_7095klein

Ein Meister der Tarnung:

IMG_7075klein

Und zum Schluss noch ein kleines Panorama mit fünf Löfflern, zwei Silberreihern und einem Graureiher (sowie einigen Enten und Rallen):

IMG_6844-2klein





Purpurreiher und mehr…

5 05 2013

Vor 3 Wochen war ich einmal mehr in einem großen Vogelschutzgebiet unterwegs, vorrangig auf der Suche nach einem balzenden Haubentaucherpaar. Nachdem ich einige Zeit bei den Graugansküken verbracht habe, fand ich vor mir eine beachtliche Gruppe Naturfotografen in der Nähe einer Lachmöwenkolonie. Da dachte ich mir schon, die können nicht wegen Lachmöwen da sein…

IMG_3008klein

IMG_3152klein

Und tatsächlich, es waren die ersten Purpurreiher angekommen! Diese wunderschönen Vögel sind in Deutschland doch sehr selten, Anfang 2000 wurde der Bestand auf gerademal 15-20 Brutpaare deutschlandweit geschätzt. Deshalb war ich sehr erstaunt, gleich 9 dieser großen Vögel zu sehen! Mittlerweile scheint sich der Bestand glücklicherweise auch etwas erholt zu haben, so wurden am 04. Mai 2013 insgesamt 23 besetzte Brutplätze in diesem Naturschutzgebiet berichtet.

IMG_3097klein

IMG_3554klein

IMG_3439klein

Der eigentliche Grund meines Besuchs, der Haubentaucher kam schlussendlich – wenn auch nicht balzend – dennoch vorbei!

IMG_3197klein

Alles in allem wiedermal ein äußerst gelungener Fototag!

 

 

Nachtrag:

So, 3 Wochen später war ich nochmal vor Ort…mittlerweile konnte ich gleich 11 besetzte Nester zählen, ein Ornithologe berichtete sogar über 23 Nester. Das Licht meinte es mal wieder sehr gut mit mir, wenngleich auch die Brennweite wie so oft zu kurz war…aber einen Reiher bei der Nestpflege im Sonnenuntergang möchte ich dennoch zeigen:

 

IMG_4438klein





Altrheinarme zwischen Karlsruhe und Mannheim

1 04 2013

Heute war ich mehrere Stunden in den Rheinauen zwischen Karlsruhe und Mannheim unterwegs. Eigentlich war ich heute garnicht so sehr aufs Fotografieren aus, sondern wollte viel eher die Gegend erkunden…Ich war hin und weg, was es hier alles zu sehen gab!!

Das erste Highlight erlebte ich direkt, als ich aus dem Auto ausgestiegen bin. Es zog ein Schatten über mich, und direkt über mir flog der Schwarzmilan. Erst zu Hause entdeckte ich, dass er sich wohl einen Snack gefangen hatte und diesem im Flug verspeiste!

IMG_1817_klein
IMG_1825_klein

Kurze Zeit später erlebte ich dann noch einen direkten Überflug des Milans…ein sehr beeindruckendes Tier!

IMG_1986-2_klein

Aber das war erst der Anfang. Wenig später habe ich mir ein Plätzchen an einem etwas verborgenen Altrheinarm gesucht. Dort waren zunächst nur einige Grau- und Kanadagänse zu sehen, aber nach kurzer Zeit flog ein kleiner blauer Pfeil an mir vorbei…und direkt dahinter ein zweiter…endlich der lange ersehnte Eisvogel!! Leider lässt die Bildqualität einiges zu wünschen übrig, aber nachdem ich sein Jagsrevier jetzt kenne, hoffe ich auf bessere Bilder.

IMG_1930_klein

Anschließend dachte ich, das war ja schon eine grandiose Ausbeute für ein paar Stunden am Nachmittag…aber es war noch nicht vorbei. Kurz darauf zog ein Kormoran sehr dicht über mir seine Kreise.

IMG_1976_klein

Danach kam noch Besuch von einem Weißstorch, der, ebenfalls völlig unbeeindruckt von mir, direkt vor mir vorbei flog…

IMG_2111_klein
IMG_2116_klein

Zum Schluss erhielt ich noch Besuch von einer Nil- und zwei Kanadagänsen…

IMG_2204_klein
IMG_2265_klein
IMG_2280_klein

Naja das war doch eine ganz tolle Ausbeute, vor allem wenn man bedenkt, dass ich heute eigentlich nur erkundend unterwegs war und erst gar nicht mit guten Bildern gerechnet hatte…Nach den heutigen Erlebnissen werde ich wohl öfter an diese Stelle kommen!





Vielfalt an der Futterstelle

17 03 2013

Im letzten Herbst habe ich angefangen, eine kleine Futterstelle auf unserem Balkon einzurichten. Diese wurde auch sofort von Kohl- und Blaumeisen angenommen! Durch die Nähe zum Wald sowie mehrere große Tannen in der Nachbarschaft hat sich die Vielfalt im Lauf der Wochen  hier deutlich erhöht und es sind einige schöne Bilder entstanden, viele haben jedoch einfach nur dokumentarischen Charakter, ohne künstlerischen Anspruch. Dennoch möchte ich euch die komplette Palette nicht vorenthalten…

Meisen:

IMG_8021klein

Eine sehr zutrauliche Kohlmeise…

IMG_4463klein

Angry Birds?? Eine Blaumeise, die mir wohl sagen wollte „No Press!!“

IMG_7711klein

Ein seltener Gast, die Haubenmeise

IMG_6445klein

Sumpfmeise

IMG_9034klein

Tannenmeise

Finken:

IMG_6580klein

Eine Buchfinkendame…

IMG_7926klein

…und der männliche Gegenpart dazu

IMG_6784klein

Grünfink (männlich)

Dann noch zwei Fotos eines besonderen Gasts…der Kernbeisser oder „Finkenkönig“. Ein sehr beeindruckender Vogel, deutlich größer als die Buch- oder Grünfinken. Die Fotos wurden nicht von mir, sondern von meiner Frau gemacht!

IMG_8964klein

IMG_8965klein

Sonstige Vögel:

IMG_7749klein

Ein scheuer Wintergast, der Eichelhäher

IMG_6816klein

Der Buntspecht wurde im Laufe des Winters immer zutraulicher und kommt mittlerweile regelmäßig auf den Balkon.

IMG_6922klein

Die Spatzen (Haussperling) dürfen natürlich auch nicht fehlen…

IMG_8989klein

Ende Februar kam dann die Invasion der Erlenzeisige! Hier das Weibchen…

IMG_8969klein

…und das Männchen dazu!

Ein ebenfalls sehr seltener Gast, der eigentlich ins südliche Winterquartier zieht, ist der Hausrotschwanz, hier das Weibchen dazu, aufgenommen im letzten November.

IMG_6649klein

Ich hoffe, im nächsten Winter wieder auf eine ähnliche Vielfalt zu treffen!





Noch mehr Wasservögel…

10 03 2013

In letzter Zeit war ich häufiger in drei verschiedenen Naturschutzgebieten unterwegs, um die Entwicklung/Ankunft der verschiedenen Wasservögel gegen Ende des Winters zu beobachten. Anfangs waren die Seen noch komplett vereist und es haben sich nur einige Schwäne dort aufgehalten.

Für manche war es anscheinend der erste Winter auf dem Eis…da darf man wohl auch ein bisschen wackliger sein!
IMG_8642klein

Kaum hatte das Tauwetter eingesetzt, kamen zahlreiche Entenarten dazu, die Graureiher haben mit dem Nestbau begonnen und auch die Silberreiher sind noch anzutreffen! Wenn dann noch das Licht passt, lassen sich zahlreiche schöne Augenblicke festhalten. Eine kleine Auswahl dazu möchte ich hier zeigen.

Ein Graureiher im Anflug…
IMG_9739klein

Startversuche eines Blässhuhns
IMG_9686klein

Ein Schwan im Sonnenuntergang
IMG_8109_klein

Und zum Abschluss noch eine Reiherente…
IMG_9961klein