Makrozeit! – Teil 2: Schmetterlinge und mehr…

1 09 2014

Nachdem ich meinen letzten Blog der Europäischen Gottesanbeterin gewidmet habe, möchte ich heute auf die vielen anderen Tierchen eingehen, die ich in letzter Zeit mit meinem Makroobjektiv festhalten konnte. Angefangen hat es an einem recht kühlen und trüben Apriltag, als ich spontan einen Spaziergang mit meiner Frau durch ein nahes Naturschutzgebiet gemacht habe. Dort konnte ich zum ersten Mal den Libellen-Schmetterlingshaft, einen seltenen Netzflügler der in Deutschland nur sehr vereinzelt vorkommt, entdecken. Wie bei bewölktem Wetter üblich, hatte er sich an einem Halm mit geschlossenen Flügeln angekauert:

IMG_9717klein

Da ich nun wusste, wo ich das seltene Fliegerchen suchen musste, habe ich kurz darauf an einem sonnigen Tag einen weiteren Ausflug gemacht. Da fand ich sie dann auch mit offenen Flügeln!

IMG_9809klein

IMG_9785klein

Weiterhin konnte ich an diesem Tag auch erstmals eine Smaragdeidechse, hier ein Weibchen, entdecken:

IMG_8729klein

Neben diesen beiden doch eher seltenen Tieren, habe ich in den darauffolgenden Wochen auch zahlreiche Bläulinge und andere Schmetterlinge gefunden.

IMG_0258klein

IMG_9911klein

IMG_9758klein

IMG_0449

IMG_1258klein

IMG_1295klein

IMG_1307klein

IMG_1338klein

Mit diesen Aufnahmen verabschiede ich mich vorsichtshalber schon einmal von der diesjährigen Makrosaison und hoffe auf eine genauso ergiebige Saison 2015!

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: